Aktuell


Ausstellung „Kristalle im polarisierten Licht“

7.–29. September 2019
Bürgergalerie, Esplanade 20, 24534 Neumünster
Öffnungszeiten: Fr 15–18 Uhr, Sa+So 11–17 Uhr
Eintritt frei

Eröffnung: Freitag, 6. September 2019 um 20 Uhr
im Rahmen der ArtTour

Einladung PDF-Datei 5 MB

Unter dem Titel „Kristalle im polarisierten Licht“ zeige ich experimentelle Makrofotografien. Meine Bilder sind ein Spaziergang in den Mikrokosmos. Die von mir verwendete Technik der Polarisationsmikroskopie habe ich technisch modifiziert, um bewusste Farb- und Helligkeitseffekte zu erzielen. Dazu habe ich auf Glasträgern Kristallisationen unterschiedlicher chemischer Substanzen präpariert, die mit polarisiertem Licht durchleuchtet in einer faszinierenden Vielzahl von Formen und Farben in der Kamera erscheinen und an Gemälde des abstrakten Expressionismus erinnern. Mein experimentelles Interesse ist dabei weniger darauf gerichtet, mit den Substanzen zu laborieren – vielmehr will ich beim Betrachter Erinnerungen, Fantasien und Assoziationen provozieren. Letzterer wird somit zum eigentlichen Untersuchungsobjekt. Mich interessiert, wie abstrakte Bildphänomene mit Bedeutung aufgeladen und individuell interpretiert werden, wie jeder Betrachter subjektiv seine eigene Bildwirklichkeit konstruiert.

Kleine Vorschau:


Vortrag „Der versenkte Blick“

Samstag, 21. September 2019 um 20 Uhr
Bühne des städtischen Theaters, Zugang über den Bühneneingang
Kleinflecken 1, 24534 Neumünster
Dauer: ca. 45 Minuten
Eintritt frei

Ein Vortrag mit anschließender Diskussion über:

  • die abstrakte Sichtweise in der experimentellen Fotografie
  • den prozessualen Unterschied von Fotografie und Malerei
  • sowie eine Erörterung zur Frage „ist das Kunst?“